TRENDREPORT: HOW TO WEAR STRIPES

Streifen -das Trendmuster 2017! Sie sind überall, vom klassischen Breton Shirt bis hin zu neuen Technicolor. Dieser Print sollte einen ernstzunehmenden Platz in eurem Kleiderschrank einnehmen! Warum auch nicht?  Immerhin ist es einer der tragbarsten Looks dieser Saison und ein Kinderspiel, wenn es um das Styling geht.

Von schmalen Nadelstreifen über längs und quer bis hin zu breiten Blockstreifen reicht die Palette, die nun mit der Frühlings- und Sommermode für alle im Handel ist.  Ursprünglich zierten die Streifen die Hemden der Fischer. Doch schon seit den 1930er Jahren gehört das Muster immer wieder zu den Favoriten der Designer – seit Coco Chanel (1883-1971) dieses Design für die High Fashion entdeckte. Damals hat die Grande Dame der Mode die gestreiften Shirts während eines Urlaubs in der französischen Bretagne entdeckt und später für ihre Kollektion neu umgestaltet.

Beim Styling der Streifen bedarf es im großen und ganzen nur dieser goldenen Regeln:     Je breiter und kontrastreicher Streifen sind, desto dominanter wirken sie. Hier gilt die Regel: Auffällige Muster mögen ruhige Kombinationen. Streifen sind immer ein Hingucker, deshalb sollte man sich genau überlegen, ob und was man gern betonen möchte. Bei Querstreifen bewegt sich das Auge des Betrachters von links nach rechts und dann wieder zurück. Optisch tragen diese also auf. Längsstreifen dagegen lassen das Auge den Körper der Länge nach wandern, sodass diese den Körper optisch strecken.

Zugegeben, ich bin dem Trend absolut verfallen, da er für mich besonders alltagstauglich ist. Blau-Weiß gestreifte Hemden und Blusen sind für mich der Inbegriff von Sommer. Gerade zu gebräunter Haut finde ich diese Farbkombi so so schön. Mein heutiger Look ist getreu dem Motto: Mehr Streifen geht wirklich nicht. Sowohl die Ohrringen, als auch die Hemdbluse und sogar die Schuhe sind dem Muster verfallen und ich liebe es! Diese Saison werden Knöchel gezeigt und das am besten mit Fransen am Saum oder im Used Look. Individualität ist das Motto, wenn es 2017 um die Jeans geht. Deshalb kombiniere ich in meinem Streifen-Look eine Fransenjeans in einem schönen Korall-Ton. Wie man unschwer an meinem Instagram-Feed erkennen kann, sind das genau meine Farben! Spitze Schuhe sind ein weiteres Fashion Must-Have 2017. Egal ob flach oder mit Absatz, sie gehen einfach immer. Der Vorteil: sie verlängern optisch die Beine. Um das Outfit abzurunden, habe ich mich für meine Chloé Drew Crossbody in rosa entschieden. Et voilà! Wie steht ihr zum Thema Streifen? Gefällt euch der Look? Lasst es mich gern wissen ❤

img_1386img_1411

SHOP MY LOOK:

Blouse – ZARA (here)

Pants – ZARA (here)

Shoes – ZARA (here)

Earrings – ZARA (similar here)

Bag – CHLOÈ (here)

img_1433img_1426img_1391img_1401

img_1368img_1377img_1421img_1431img_1428

img_1383

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s